givve® jetzt mit 100.000 Prepaid-Kreditkarten im Markt

Digital ausgerichtet. Innovationsgetrieben. Ständig auf der Suche nach neuen Lösungen, die die Prozesse für unsere Kunden wie für uns sicher und komfortabel machen. Und der feste Glaube daran, das richtige Produkt zur richtigen Zeit am Markt platziert zu haben: Genau das ist das Erfolgsrezept von givve®. Die Rechnung ist aufgegangen. Unser Unternehmen hat in diesen Wochen die 100.000er Marke überschritten und die Zeichen stehen weiterhin auf Erfolg! givve® hat sich innerhalb weniger Jahre vom unbekannten Start-up zu einem Vorzeige-Unternehmen der FinTech Branche gemausert. Mit renommierten Kunden. Darunter die Lindner Group KG, die Wall AG, die Zanox AG und die Wolf System GmbH – insgesamt über 1000 Unternehmen.

Ein Start-up? Ja, aber eines, das in die Zeit passt!

Genauer, ein Start-up wie es sich in Zeiten der Nullzinspolitik jeder Investor und Anleger eigentlich nur wünschen kann. Exakt das Gegenteil der Millennium Start-ups, die Anfang der 2000er Jahre hauptsächlich damit beschäftigt waren, sich selbst zu feiern, während sie mit viel Fremdkapital und zweifelhaften Börsengängen in den Markt sprengten, um anschließend im digitalen Orbit zu verglühen. Nein, givve® ist ein Start-up im besten Sinne: Mit einem grundsoliden Businessmodell, denn ein Großteil des Budgets wird direkt in die Weiterentwicklung der IT reinvestiert. Mit einem jungen 16-köpfigen Team hochqualifizierter Spezialisten, die ganz genau wissen, was Sie tun und wohin sie wollen. Und alles daran setzen, jeden Tag besser zu werden. Ein Start-up mit Drive und Dynamik. Mit Ehrgeiz und Haltung. Mit Kultur und Sozialkompetenz. Und mittwochs sogar mit Office-Yoga.

Im Kern ein innovatives Technologieunternehmen – kein „Kartenhersteller“!

Fortschrittlichkeit ist eine wichtige Facette unseres Markenkerns. Denn wir leben und lieben die digitale Dynamik und eine progressive Grundhaltung. Für neue Ideen, neue Denkweisen. Und vor allem natürlich für neuste Technologien, die der Gesellschaft durch innovative Verknüpfungen und die Integration in unterschiedliche Lebensbereiche plötzlich ganz neue Möglichkeiten erschließen. Deshalb suchen wir auch ständig nach funktionalen Erweiterungen für unsere Karte. Beispielsweise um das kontaktlose Zahlen durch den Einsatz der NFC Technologie zu ermöglichen.

Verantwortung – ein Frage der IT, aber auch der Haltung

Neben all der Technologie-Orientierung gibt es für uns aber einen anderen entscheidenden und ganz menschlichen Aspekt, den wir niemals aus den Augen verlieren: Verantwortung. Wir müssen sicherstellen, dass das Geld unserer Kunden sicher und schnell dorthin gelangt, wo es hin soll. Natürlich ist auch hier wieder die Automatisierung der Prozesse das Thema. Aber es geht bei givve® auch um die Haltung. „Wenn man jeden Monat mehrere Millionen Euro bewegt, dann sollte einem bewusst sein, dass das nicht nur Zahlen sind, sondern das Geld unserer Kunden und deren Mitarbeiter“, sagt Patrick Löffler Gründer und Geschäftsführer von givve®.

Die givve® MasterCard® ist für uns der Anfang. Mittel und langfristig werden wir aber noch andere Produkte entwickeln. Ebenfalls für die FinTech Branche? Vielleicht. Wir freuen uns jedenfalls darauf. Und Sie dürfen ruhig gespannt sein.